Harmonie und Balance

Pilates Training nach PILATESwiss®

Der Gebrauch der zentral wirkenden Powerhouse Muskulatur bildet das Fundament für unsere täglichen Bewegungsabläufe. Grundidee und Trainingziel von Pilates ist es, jede Übung mit größter Genauigkeit und voller Aufmerksamkeit auszuführen. Immer führt dabei die Atmung die Bewegung an. Einen präzise Atmungsschulung ist uns ein zentrales Anliegen. Der Fokus auf die Körpermitte verleiht dem Rumpf Kraft und Stabilität. Gleichzeitig wird die Wirbelsäule verlängert und, wie alle Gelenke, mobilisiert und gestärkt. Die so erzielte verbesserte dynamische Stabilität des gesamten Knochenapparates ermöglicht ein deutlich freieres Bewegen und kontrolliertes Belasten aller Gliedmaßen. Ganz wichtig zur Prävention von Verletzungen und dem Ausgleich einseitiger Belastungen sowie der Rehabilitation.
Unser Anspruch ist es dieses fundierte Wissen mit den aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Sport zu ergänzen und Dir zugänglich zu machen.



Was ist Pilates

Die PILATES Methode ist ein gezielt körperlich-mentales Training, das den Körper in seiner Ganzheit erfasst und optimiert. Joseph H. PILATES (1880-1968) entwickelte ein Training aus etwa 500 Übungen, das auf zentralen Prinzipen basiert:

  • Konzentration
  • Bewusste Atmung
  • Zentrierung der Kräfte
  • Kontrolle der Bewegung
  • Präzision der Ausführung
  • Fliessende Bewegungsabläufe

Der Rumpf bildet das Zentrum. Das Powerhouse, unsere Körpermitte, bestehend aus den Muskeln im Bauch, Rücken, Hüften und Gesäss wird als Kraftzentrum genutzt. Die tiefliegende Bauchmuskulatur stützt die Wirbelsäule und schützt die inneren Organe. Vom Körperzentrum ausgehend bringen die PILATES Übungen den Körper in Harmonie und Balance. Pilates-Training ertüchtigt Körper, Seele und Geist in einer Form, dass sich der ganze Mensch sichtbar positiv verändert. Von innen gestärkt, äußerlich gekräftigt, ausgeglichen, beweglich, präsent und vital.